ALLROUND SERVICES Barmeier GmbH
Gebäudereinigung und Natursteinsanierung

Kunststeinbearbeitung - Design - Rosonne

Individuelle Gestaltung und Design mit Natursteinen und Kunststoffgranulaten:

 

 

Zu Demonstrationszwecken sind auf den Bildern zwei verschiedene Tortenplatten (!) aus Kunstharzgranulaten, Natursteinen und Kunstharz mit Durchmessern von ca. 18 und 12 cm dargestellt. Die Musterstücke sind jeweils dreifarbig - beliebige verfügbare Farbvariationen sind möglich! Die Tortenplatte aus Kunstharz mit dem schwarzen Ring enthält zudem echten schwarzen Kies. Die beiden Musterstücke wurden abschließend aufpoliert und lebensmittelecht imprägniert!

 

Wofür ist eine Bearbeitung mit Kunstharzgranulaten und Kunstharz geeignet?

Für eine schnelle und variable Sanierung von Steinböden mit Strukturen wie Terrazzo bietet sich eine Bearbeitung mit Kunststeingranulaten und Kunstharzen an.

Für eine Reparaturstelle können beliebige verfügbare Farbvariationen genutzt werden. Die Bearbeitung mit Kunstharzgranulaten eignet sich für das Aufmodellieren von feinkörnigen Strukturen mit Granulatkorngrößen oder auch sogenannte Zierkiessteine ab ca. 1,5 mm Durchmesser. Hierdurch sind klare Abgrenzungen und scharfe Konturen für eine Gestaltung möglich. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass je feiner die Körnung ist, auch die Konturen umso feiner erstellt werden können.

 

Welche Bearbeitung erfolgt?

Zunächst wird eine Grundform erstellt, anschließend wird ein Muster gegossen. Hierfür wird etwas Überstand mit einer Bruchkante vorgefertigt. Im nächsten Arbeitsschritt wird die Oberfläche gefräst oder auch geraspelt. Danach erfolgt eine Niveauangleichung und ein Schleifen i.d.R. mit 40-iger bis 400-ter Schliff bis zum gewünschten Schliffbild. Es folgen eine Politur mit Polierpulver. Abschließend erfolgt eine Imprägnierung, die je nach Bedarf lebensmittelecht ist, z.B. für Küchenzeilen.

 

Welcher Besonderheit weist eine Bearbeitung mit diesem Material auf?

Denkmalgeschützte Objekte wurden mittels dieser Verarbeitungstechnologie saniert, da hier eine sehr hohe Variabilität hinsichtlich Farbgestaltung, Konturen und Strukturen möglich ist. Eine Abnahme durch die Denkmalschutzbehörde kann erforderlich sein. Für den Einsatz der Kunstharzbearbeitung in denkmalgeschützten Objekten stehen wir Ihnen als Ansprechpartner zur Seite.

ALLROUND SERVICES Barmeier GmbH
Wupperstr. 4
65201 Wiesbaden