ALLROUND SERVICES Barmeier GmbH

 

Marmor - Natursteinsanierung

Ursprung der Natursteine

Die Natursteine haben ihren Ursprung erdgeschichtlich in der Abkühlung der Erdoberfläche. Die verschiedenen Natursteine entstanden dabei durch eine Reihe von Entwicklungen wie vulkanische Aktivität, Erstarrung, Druck, Wärme, Einwirkung von Wasser, chemischen und physikalischen Reaktionen. Die Natursteine werden unterteilt in Erstarrungsgesteine wie Andesit, Basalt, Basaltlava Bims, Diabas, Diorit, Gabbro, Granit, Keratophyr, Lavaschlacke, Porphyr, Syenit, Trachyt, Trass und Tuffstein. Als Ablagerungsgesteine gelten Geröll, Kies, Sand, Ton, Schiefer, Sandstein, Grauwacke, Kalkgestein und Konglomerate, während  Marmor, Quarzit, Gneis, Glimmerschliefer, Serpentin als Umwandlungsgesteine gelten.

Eigenschaften von Natursteinen

Die individuelle Beschaffenheit, Eigenschaften, Farbe und Dichte von Natursteinen werden durch die Mineralien und die jeweils entstandene kristalline Struktur beeinflusst. Infolge der speziellen Beschaffenheit und Eigenschaft sind Natursteine unterschiedlich witterungsbeständig. Daher erfolgt auch eine Einteilung für die Verwendungsart und den Verwendungsort.

Besonderheiten von Natursteinen

Besonderheiten bei Natursteinen bestehen aufgrund ihrer Beschaffenheit hinsichtlich:

zu starkem Abrieb und dem Entstehen von Kratzern,
der Verwendung von sauren Reinigungsmitteln bei kalkhaltigen Natursteine und Kunststeinen,
Entstehung von stumpfen Natursteinböden bei Verwendung von stark alkalischen Reinigern bei polierten Kalksteinen,
Entstehung von dunklen Flecken bei unterschiedlich porösen Natursteinen bei Verwendung von lösemittelhaltigen Pflegemitteln,
einer Gelbbraunfärbung durch mineralische Anteile bei zu starker Nassbehandlung,
Entstehung von Ausblühungen mit weißen oder hellgefärbten Ablagerungen.
 
Reinigen und Pflege von Natursteinen

Für eine grundlegende Reinigung von  Natursteinböden gibt es verschiedene Gründe. Die  Gebäudereinigung ALLROUND SERVICES Barmeier GmbH führt bei Neubauten eine  Baureinigung aus.  Neue oder sanierte Natursteinböden aus Ablagerungsgesteinen, Erstarrungsgesteinen und Umwandlungsgesteinen, aber auch kunstvolle  Mosaikböden,  Kunststeinböden oder Estrichböden werden vor Übergabe an den Bauherrn gründlich gereinigt. Dabei sind bei alten sanierten Natursteinböden  Grundreinigungen häufig die einzige Möglichkeit, über Jahre aufgebaute Verschmutzungen und Pflegefilme zu beseitigen.

Nach der  Grundreinigung von Natursteinböden zeigt sich die individuelle ursprüngliche Gestalt und Struktur der Natursteine. Und durch Entfernung jahrelanger Verschmutzungen und aufgebauter Pflegefilme können Beschädigungen wie Abplatzungen, Risse, Verkratzungen und defekte Fugen der Natursteinböden sichtbar werden. Hierbei empfehlen wir unseren Kunden eine  Natursteinsanierung, um weitere Schäden zu vermeiden. Neben den Vorteilen einer makellosen Optik wird auch die weitere Pflege des Bodens wieder erleichtert. Schmutz kann sich nicht an der Oberfläche festsetzen, die Kosten für die laufende Reinigung und Pflege werden drastisch reduziert.

Die weitere Pflege der geschliffenen Oberflächen erfolgt je nach Gesteinsart nach verschiedenen Verfahren.

Kunden rufen uns an, die von Kratzern und zerkratzten Natursteinfliesen ihrer Natursteinböden und Marmorböden berichten. Wenn der Natursteinboden nicht mehr glänzt, können wir Natursteinböden und Kunststeinböden behandeln und bearbeiten, in dem wir die Böden schleifen, polieren, aufarbeiten, kristallisieren, fluatieren, ausbessern und auch kleine Beschädigungen reparieren. 

Auf die im Haushalt vorkommenden Säuren, wie sie in Essig, Fruchtsäften, Haushaltsreinigern, kohlesäurehaltigen Getränken und Wein vorkommen, reagieren kalkhaltige Natursteine und Kunststeine, Marmorböden und Kalksteinböden empfindlich. Die Säuren verätzen die Politur des Steinbodens und greifen das Gestein an. Die Politur wird matt und der Steinboden kann nur durch eine fachgerechte Natursteinsanierung behandelt werden. 

Ungeeignete saure und ungeeignete alkalische Reinigungsmittel und Chemikalien, aber auch eine nicht sachgerechte Behandlung des Steinbodens kann zu Ausblühungen führen. Dabei weisen Ausblühungen hellgefärbte oder weiße Salzablagerungen auf.

Imprägnierung von Natursteinen und Kunststeinen

Wo Wasser, Öle und Fette zum Einsatz kommen, können diese auf Steinböden Flecken verursachen. Hierbei ist ein geeigneter Schutz der Steinböden wichtig, um das Eindringen weitgehend zu vermindern. Durch den Einsatz von geeigneten Chemikalien wird eine Imprägnierung des Bodenbelags herbeigeführt.

Leistungen der ALLROUND SERVICES Barmeier GmbH für die Behandlung von Natursteinböden und Kunststeinböden:

  • Beratungen bei allen Problemen mit Natursteinböden und Kunststeinböden
  • Konzeptentwicklung für Steinsanierungen
  • Konzepte für die Pflege von Böden
  • Diamantschleifverfahren
  • Planschleifverfahren von neu verlegten Böden
  • Planschleifen bzw. Polierschleifen von sanierungsbedürftigen Böden
  • Feinschleifen von Mattglanz bis Hochglanz
  • Oberflächenverhärtung nach dem Kristallisationsverfahren
  • Farbtonvertiefung
  • Silikonisierung und Porenfüllung
  • Polierverfahren
  • Anti-Rutsch-Behandlung
  • Vertrieb von Maschinen und Produkten für die Reinigung und Pflege.

 

 

ALLROUND SERVICES Barmeier GmbH
Wupperstr. 4
65201 Wiesbaden

 

 

 

 

 

 

 

 

121839